Website-Icon Oystertrekking

Wandern mit Kindern – was Sie wissen müssen

Wandern mit Kindern

Wenn Kinder jung sind und regelmäßig anfangen zu wandern, können sie viel von der Erfahrung profitieren. Sie sollten ihre Ausrüstungsliste überprüfen, da sie von Ihnen abhängig sind, bis sie alt genug sind, um ihre eigenen Sachen zu packen. Wenn möglich, lassen Sie sie einen Teil des Weges laufen, wenn sie zu klein sind, um sie zu tragen. Aber denken Sie daran, dass das Tragen von Kindern den ganzen Weg anstrengend werden kann. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie nicht vergessen, alles zu packen!

Wandern Sie mit der Familie

Warum Familienwanderungen machen? Die Antwort basiert in der sich ändernden Perspektive. Lassen Sie Ihre Kinder den Weg führen und folgen Sie ihrem Blick. Ihre Naturerfahrung wird sich ändern und Sie werden die Dinge in einem neuen Licht sehen. Kinder haben eine natürliche Neugier, die Wanderungen mehr Spaß macht. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, eine großartige Familienwanderung zu schaffen. Du wirst froh sein, dass du es getan hast! Und vergiss deine Kamera nicht!

Bereiten Sie Ihre Kinder auf das Abenteuer vor, indem Sie neue Wanderschuhe für die Kinder kaufen. Idealerweise sollten Sie neue Stiefel kaufen, die Kinderfüße passen. Wenn Sie noch nie ein Paar gekauft haben, ist es eine gute Idee, einen Wandergeschäft zu besuchen, um es anzuprobieren. Die Experten können Sie über die entsprechenden beraten. Und vergessen Sie nicht, regelmäßige Pausen einzulegen. Breaks werden sowohl für Sie als auch für Ihre Kinder Fluidität und Energie wieder auffüllen.

Das Gehen mit Kindern ist eine großartige Gelegenheit, mit Ihrem Kind zu sprechen. Während Ihres Spaziergangs können Sie Fragen zu Schul- oder Geburtstagsfeiern und Sommerferien beantworten. Kinder genießen Gespräche, also ist dies eine großartige Zeit für die Bindung. Während des Spaziergangs können sie Fragen stellen, die sie schon lange verschoben haben. Wenn sie sich abenteuerlustig fühlen, werden sie diese Gelegenheit lieben, um zu erkunden.

Kinder genießen es, Natur zu erforschen und etwas über ihre Tiere zu lernen. Eine Naturspaziergang zu machen ist eine großartige Möglichkeit, Kinder über die Umwelt und die Tiere aufzuklären, die sie dort finden. Beim Wandern werden Sie sich von den Erinnerungen erstaunt sein, die Sie mit Ihren Kindern machen werden! Mit ein wenig Anstrengung sind Ihre Kinder bereit, ihre erste Wanderreise zu unternehmen. Und wenn sie sich immer noch nicht sicher sind, können Sie sogar einen neuen Sport ausprobieren – ein Spiel namens Ich sehe etwas, das Sie nicht tun!

Egal, ob Sie mit Ihren Kindern auf einem Berg wandern oder in einem Stadtpark wandern, Kinder können die Erfahrung schätzen und von der frischen Luft profitieren. Sie werden den Nervenkitzel schätzen, sich mit der Natur und den Tieren zu beschäftigen, die sie bewohnen. Sie werden auch einen Aufenthalt in einer rustikalen Hütte in den Bergen genießen. Und wenn Sie das Wunder Ihres Kindes annehmen, werden sie sich über das Abenteuer genauso freuen wie Sie.

Was müssen Sie mitbringen?

Was sind die grundlegenden Dinge, die Sie beim Gehen mit Kindern mitnehmen müssen? Die wichtigsten Dinge, die Sie haben sollten, sind richtige Schuhe und angemessenes Essen. Childrens Walking Style kann eine Herausforderung sein. Stellen Sie also sicher, dass Sie alles haben, was Sie für den kommenden Tag benötigen. Eine Liste von Essentials wird unten bereitgestellt. Sie sollten auch eine Wasserflasche und einige Snacks für die Reise tragen. Kinder brauchen auch eine ordnungsgemäße Pflege, wenn sie in der Sonne unterwegs sind. Kinderkleidung sollte ausgelegt sein, um Sonnenschäden zu verhindern, und aus Stoff bestehen, die die Kinder trocken halten.

Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie gute Schuhe und Kleidung haben. Kinder in den Park zu bringen, kann viel Spaß machen! Stellen Sie einfach sicher, dass Sie gute, langlebige Schuhe kaufen und sie zuerst tragen. Wenn Sie keine Schuhe und Kleidung haben, können Sie ein T-Shirt und ein Paar Shorts tragen. Ihre Kinder werden Ihnen dafür danken. Aber stellen Sie sicher, dass Sie viele Snacks für Ihre Familie packen.

Sie sollten auch eine warme Jacke mitbringen, wenn das Wetter kalt ist und Ihr Kind sie braucht. Eine warme Jacke ist auch eine gute Idee, besonders wenn Sie in großer Höhe wandern. Sie können auch ein paar Windeln für Ihre Kinder packen, damit Sie sie nach Bedarf leicht neu ordnen können. Abhängig vom Wetter müssen Sie möglicherweise auch einige Plastiktüten packen. Wenn Sie Dinge in Ihrem Auto aufbewahren müssen, können Sie sie als Wickeltaschen verwenden.

Eine wasserdichte Jacke und Kopfbedeckung ist ein absolutes Muss zum Gehen im Regen. Kinder sollten immer zwei Kleidungsstücke haben, um sicherzustellen, dass sie bequem sind und warm bleiben. Es ist auch wichtig, Sonnenschutz, Hut, Fäustlinge und Sonnenschutz zu tragen. Stellen Sie außerdem sicher, dass sie Sonnenschutz und Schutzkleidung tragen, insbesondere in windigen oder hohen Gassen. Wenn sie nass werden, können sie sehr leicht schmutzig werden.

Denken Sie daran, dass lange Strecken für kleine Kinder überlastet werden können. Stellen Sie sicher, dass Sie diese berücksichtigen, wenn Sie sich für den Schwierigitesgrad des Wanderwegs entscheiden. Wenn Ihre Kinder zu klein sind, um einen hohen Berg zu wandern, stellen Sie sicher, dass Sie eine auswählen, die für sie geeignet ist. Ein gutes Beispiel für einen familienfreundlichen Wanderweg ist eine mit moderaten Höhenänderungen und einigen Alternativen.

Machen Sie einen Reiseplan

Für Kleinkinder ist ein Spaziergang von einer halben Meile ausreichend. Kinder zwischen sechs und acht Jahren können die gesamte Entfernung ablaufen. Denken Sie daran, ein Picknick zu halten und in der offenen Gegend zu gehen, und lassen Sie sie nicht auf der Straße laufen. Paul, der jetzt sieben Jahre alt ist, ist 13 km gewandert. Glücklicherweise ist er jetzt groß genug, um 10 km mit seiner Schule zu laufen. Tatsächlich wird er wahrscheinlich viel weiter wandern können, solange er sich nicht langweilen.

Im Sommer können sich Kinder mit einer Wiege sehr unangenehm machen. Sie können auch an heißen Tagen heiß sein. Erwägen Sie also, eine Wiege zu kaufen, die sie bequem hält. Zusätzlich zu Wiegen können Sie auch einen Glaubte kaufen, um Ihr Kind unterwegs warm zu halten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie mit dem Gewicht umgehen können, sollten Sie sich ansehen, wie viel Sie tragen können.

Die mobile Version verlassen